-
-
-
 
-
 

Ausstattung

Zustand und Eigentümerverhältnisse

Auch umfassen

Audi – Preisvergleich für gebrauchte Audi

    Kurzübersicht

  • Der Audi ist als Kombi, Limousine, Coupé, Fließheck, SUV, MPV und Cabrio erhältlich
  • Die beliebtesten Audi-Modelle sind: Audi A3, Audi A4 und Audi A6
  • Die Wettbewerber in der gleichen Fahrzeugklasse von Audi sind: BMW, Mercedes, Alfa Romeo, Volvo

Über Audi

Audi ist eine deutsche Automobilmarke mit großem Prestige-Faktor. Audi konzentriert sich weitgehend auf Luxus, Design und sportliches Handling. Die Autos haben typischerweise im ersten Jahr einen hohen Abschreibungswert. Daher erhalten Sie beim Kauf eines gebrauchten Audis viel Auto für Ihr Geld. Viele der auf dem Markt befindlichen Audi’s (vor allem Audi A3, A4 und A6) sind zuvor als Leasingfahrzeug gelaufen und sind daher in der Regel gut gewartet und gepflegt. Darüber hinaus ist der Audi-Konzern für seine Quattro-Modelle mit Allradantrieb (4WD) bekannt. Mit dem Namen "Sportback" bezeichnet Audi die Fahrzeugtypen, die die sportlichen und oft coupéartigen Versionen darstellen: Audi A3 Sportback, Audi A5 Sportback oder Audi A7 Sportback.

Lesen Sie mehr über Audi

Alle Audi-Modelle

Mehr über Audi

Der Audi A3

Der A3 ist eine Alternative zu den Mainstream-Heckklappenfahrzeugen, da dieser in der Kategorie der einzige Fahrzeugtyp mit Oberklassenmerkmalen ist. Er ist eine billigere Alternative zu einer Limousine und mit seinem Dieselmotor eine gute kraftstoffeffiziente Alternative zu einem Hybrid-Auto.

Wie der Rest der Audi-Familie besitzt der A3 eine gute Balance zwischen sportlichem Handling und Komfort. Das kann sogar bei einem gebrauchten A3 älteren Datums zu spüren sein.

Der größte Nachteil des A3’s ist die kleine Rücksitzbank. Aufgrund der geringen Maße ist es für Erwachsene schwierig, bequem zu sitzen. Bei einem Sportback-Modell ist dieses Problem aufgrund der längeren Karosse weniger ausgeprägt.

Der Audi A4

Die deutsche Automarke ist mit dem A4 sehr erfolgreich. Er konkurriert in dem Limousinensegment unter anderem mit dem BMW 3er oder der Mercedes C-Klasse. Er verfügt über einen sparsamen Motor und Quattro-Allradantrieb. Als weitere Option ist der A4 auch als leistungsorientierte S4-Variante erhältlich.

Während Wettbewerber oft eine 6-Zylinder-Version anbieten, schlägt der A4 mit kleineren Motoren die meisten Konkurrenten in Beschleunigungs-und Kraftstoffverbrauchstests. Der A4 ist zwar nicht die schnellste oder luxuriöseste Limousine auf dem Markt, aber ein guter Kompromiss und Mittelweg. Seine sportlichen Fahreigenschaften tragen zu seiner Balance aus Sport und Komfort bei.

Wenn Sie bereit sind, zusätzliche Kosten für besseres Handling in Kauf zu nehmen, ist es vorteilhaft einen gebrauchten A4 mit „Audi Drive Select“- Ausstattung zu suchen, mit der Sie die Beziehung zwischen Sport- und Komfortmodus anpassen können. Für Personen, die mehr Platz im Kofferraum benötigen, ist ein gebrauchter Audi A4 Avant eine gute Alternative.

Der Audi Q5

Der Audi Q5 ist ein komplettes und stylisches "Crossover" und für diejenigen geeignet, die einen SUV suchen. Er hat sein Aussehen vom großen Bruder, dem Q7, und die Handhabung vom kleinen Bruder, dem A4.

Viele mechanische Bauteile wurden aus dem erprobten A4 übernommen, einschließlich des 3,2-Liter-V6-Motors, dem Quattro-Allradantrieb oder einigen Interieurelementen.

Der Q5 bietet, sowohl im Fahrzeuginnenraum als auch im Kofferraum mehr als genug Platz. Als der Größte in seiner Klasse erfreuen sich die Insassen vor allem an der großen Bein- und Kopffreiheit.

Speziell für Familien mit Kindern dürfte ein gebrauchter Q5 eine gute Kaufentscheidung sein. Da die hinteren Sitze umgeklappt werden können, kann zusätzlicher Stauraum erzeugt werden, sodass zwei bis drei Kinderwagen hineinpassen.

Ein gebrauchter Q5 hält seinen Wert oft recht gut, was zum Teil auf den guten Ruf von Audi und der deutschen Qualität zurückzuführen ist.